Nachfolge: Achtung Brexit!

Nachfolge: Achtung Brexit!

„Demokratie ist halt nur vor der Wahl ein Wunschkonzert und danach halt nicht mehr.“ (Winfried Kretschmann, B’90/Grüne, Ministerpräsident Baden-Württemberg) Ein folgenschweres Beispiel für diese Erkenntnis lieferte das Brexit-Referendum vom 23. Juni 2016 über den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union. Inzwischen scheint der Point of no Return überschritten: Europa und nicht zuletzt das […]
Jamaika: Entwarnung für Erbschaftsteuer

Jamaika: Entwarnung für Erbschaftsteuer

Deutschland hat Jamaika gewählt. Demokratie könne bitter sein, denn sie bedeute, „dass die Menschen das wählen, was sie wollen und nicht das, was die Eliten für richtig halten“, so Hans-Werner Sinn, Ex-Präsident des Ifo-Institutes in der heutigen Handelsblatt-Ausgabe. Mit Blick auf die durch die Große Koalition beschlossene und kürzlich in Kraft getretene Reform des Erbschaftsteuergesetzes […]
Deutsche erben viel mehr als erwartet

Deutsche erben viel mehr als erwartet

Mehr als jeder dritte Erwachsene hierzulande hat schon einmal geerbt, von den über 55-Jährigen sogar mehr als die Hälfte. Und die Summen, die durch Schenkung oder Erbschaft an die nächste Generation weitergegeben werden, sind offenbar viel größer als bislang angenommen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, auf die der Financial Planning Standards Board Deutschland […]
Kettenschenkung: ein schmuckes Gestaltungsinstrument

Kettenschenkung: ein schmuckes Gestaltungsinstrument

Wertvoller Schmuck eignet sich besonders gut als Geschenk für die Liebsten. Wussten Sie aber, dass Sie mit einer Kettenschenkung auch Steuern sparen können? Die Übertragung von Vermögen auf Kinder oder Enkel ist ein beliebtes Instrument, um nachfolgende Generationen frühzeitig bei der Nachfolge zu berücksichtigen. Unterschiedliche Freibeträge und Steuersätze für Erbschaften und Schenkungen lohnen jedoch eine […]

Aktionstag Unternehmensnachfolge in Lübeck

„Früher an später denken – Unternehmensnachfolge regeln“ – so lautete in Lübeck das Motto des bundesweiten Aktionstages Unternehmensnachfolge am 21. Juni 2017, zu dem die IHK zu Lübeck interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer eingeladen hatte. In vier Workshops und 22 Vorträgen konnten sich Interessierte über alle Aspekte des Themas Nachfolge informieren. Sehr gern und mit großer […] Mehr lesen...

Schenkungssteuer: unbekannte Nebenwirkungen auch bei Einzelkonten

Wer unsere sechs Regeln beim Umgang mit Gemeinschaftskonten beachtet, nutzt wahrscheinlich nur Einzelkonten, d.h. jeder Ehepartner bzw. eingetragene Lebenspartner führt ein eigenes Konto bzw. Depot auf seinen Namen. Hierbei sollte eine gegenseitige, uneingeschränkte und über den Tod des Kontoinhabers hinausgehende Vollmacht für den Partner selbstverständlich sein. Der Teufel steckt aber auch hier im Detail. Das […] Mehr lesen...

Mediation findet nicht im Schneidersitz statt

Wahre Geschwisterliebe zeigt sich nicht erst beim Erben. Dort jedoch immer. Ein Sprichwort sagt: „Der Streit aus dem Kinderzimmer setzt sich im Erben fort“ Und damit sind wir auch schon beim Thema Mediation. Mediation – wohlgemerkt: mit nur einem „t“ – ist… die Einschaltung eines neutralen, allparteilichen Dritten (Mediator) in einen Konflikt, um eine interessengerechte, […] Mehr lesen...

Homestory: das Zuhause von GENAPLAN in Hamburg

Heute zeigen wir Ihnen das Zuhause von GENAPLAN in Hamburg. Manchmal werde ich gefragt, warum wir uns für ein „anonymes“ Office-Center entschieden haben, anstatt vielleicht eine hübsche Villa an der Außenalster zu mieten. Um ehrlich zu sein: die Idee mit der Villa an der Außenalster hatte ich auch. Aber zu GENAPLAN als junges und voll […] Mehr lesen...

Zum Valentinstag: wie Eheleute sich nichts schenken sollten

Heute ist Valentinstag. Schenken kann ja so romantisch sein! Das ist aber leider nicht immer so, wie unser jüngster Praxisfall verdeutlicht. Wenn ich als Nachfolgeplaner meine Klienten frage „Warum führen Sie Ihre Bankkonten und Depots als Gemeinschaftskonten?“ ist die häufigste Antwort: „Weil uns als Eheleuten ohnehin alles gemeinsam gehört.“ Mit dieser weit verbreiteten Annahme ist […] Mehr lesen...
NEU: kostenloser Ratgeber zur Testamentsvollstreckung

NEU: kostenloser Ratgeber zur Testamentsvollstreckung

Man soll die Dinge so nehmen, wie sie kommen. Aber man sollte auch dafür sorgen, dass die Dinge so kommen, wie man sie nehmen möchte. Curt Goetz (1888 – 1960) Wenn Sie beabsichtigen, Ihren letzten Willen durch Testament oder Erbvertrag zu regeln, dann sollen Ihre Anordnungen und Verfügungen ordnungsgemäß, sicher und zügig durch einen qualifizierten, […]